under the skin
tanz-house festival 2016
Programmpräsentation 12.oktober 2016

tanz_house festival geht unter die Haut

Das tanz_house festival präsentiert zeitgenössichen Tanz/Performance, Installationen und Research-Projekte, die unter die Haut gehen. Erstmals kuratiert von Susan Quinn, künstlerische Leiterin von SEAD und BODHI PROJECT, sind lokale und internationale ChoreografInnen und TänzerInnen dazu eingeladen, in ihren künstlerischen Arbeiten jene Strömungen und Zustände aufzuspüren, die niemanden kalt lassen. UNDER THE SKIN bringt diese inneren und äußeren Bewegungen an die Oberfläche des Sichtbaren, des Tanzbaren.

An zehn Tagen kann das Salzburger Publikum neue Werke von KünstlerInnen der zeitgenössischen Tanzszene auf den Bühnen in ARGEkultur, republic und SEAD Salzburg Experimental Academy of Dance erleben.

Mit u.a. cie.Laroque / helene weinzierl, editta braun company, Edivaldo Ernesto, Eduardo Torroja, Lisa Hinterreithner,  Mala Kline, Nic Lloyd, Laura Navndrup Black, Julia Schwarzbach, Tomaž Simatović, Bodhi Project, Milan Tomasik, Peter Stamer, Judith Sánchez Ruíz, Yosi Wanunu

17. bis 28. Oktober
in ARGEkultur, tanz_house studio, republic und SEAD/the rat
Eine Koveranstaltung von tanz_house und ARGEkultur.

SEAD Tanz_House 2016 für Konmunikation Mai 2016
tanz_house festival 2016 © Bernhard Müller